HalloCasa - Chile

Entdecken Sie unsere Chile Bibliothek

Die chilenische Immobilieninvestition ist im besten Moment

HalloCasa: „Dieses Mal haben wir das Interview mit Julio Eduardo Riveros Aranguez, Immobilienberater bei Royal Real Estate, geführt, der aufgrund seines umfassenden Hintergrunds und seiner Erfahrung mit uns über Immobilieninvestitionen sprechen wird, warum heute der beste Zeitpunkt für eine Immobilieninvestition in Chile ist und welche Vorteile Sie dabei haben können.”

HalloCasa: „Guten Tag, Herr Riveros. Zunächst möchten wir uns bei Ihnen für Ihre Zeit bedanken, an diesem Interview teilzunehmen.”

Julio Eduardo Riveros Aranguez: „Vielen Dank, dass Sie mich für dieses Interview ausgewählt haben. Ich hoffe, alle Fragen richtig beantworten zu können.”

HalloCasa: „Bitte stellen Sie sich und Ihr Unternehmen vor und beschreiben Sie Ihre Immobiliendienstleistungen in Chile.”

Julio Eduardo Riveros Aranguez: „Derzeit arbeite ich für ein Immobilienunternehmen namens Royal Real Estate, das sich selbst als eines der besten betrachtet und über eine große Menge an Immobilienerfahrung verfügt. Royal Real Estate ist dafür verantwortlich, alle Schritte des Immobilienkaufs einschließlich des Stakeholder-Managements wie Banken und Notare zu vereinfachen, um sicherzustellen, dass unsere Kunden Zugang zu guten Dienstleistungen und guten Bedingungen haben. Darüber hinaus bieten wir Verwaltungsdienstleistungen an und verwalten Immobilien für Investoren. Unser Service ist sehr umfassend, was dazu geführt hat, dass Tausende von Chilenen bei uns investiert haben.

Ich selbst habe meine Immobilienerfahrung im Laufe der Zeit weiterentwickelt. Seit ich zu Royal Real Estate gekommen bin, habe ich gelernt, wie profitabel und zugänglich es sein kann, eine Immobilie über Royal zu erwerben.”

 

HalloCasa: „In welcher Stadt arbeiten Sie?”

Julio Eduardo Riveros Aranguez: „Wir befinden uns in Manquehue Norte 260, Las Condes, nur wenige Schritte von der Metro Manquehue in Santiago de Chile entfernt.”

HalloCasa: „Bitte erzählen Sie uns ein wenig über die Stadt, die gefragtesten Projekttypen und das aktuelle Niveau der Auslandsinvestitionen.”

Julio Eduardo Riveros Aranguez: „Im Allgemeinen sind Wohnungen mit der größten Nachfrage in Sektoren, die sich in der Nähe von U-Bahn-Stationen befinden, da die U-Bahn die Hauptverkehrsachse in Santiago ist. Derzeit werden verschiedene neue U-Bahn-Stationen gebaut und Immobilienkäufer bewerten Immobilienprojekte, die ihnen relativ nahe stehen.

Ausländer, die investieren möchten, müssen ihren ständigen Wohnsitz in Chile haben oder dabei sein, diesen zu erwerben. Derzeit gibt es viele Wohnsitzanträge, da die Einwanderungsrate in den letzten Jahren gestiegen ist. Die Zahl der Einwanderer ist jedoch immer noch geringer als in anderen lateinamerikanischen Ländern.”

HalloCasa: „Was ist Ihrer Meinung nach die derzeit größte Herausforderung eines Immobilienberaters in Chile?”

Julio Eduardo Riveros Aranguez: „Ich denke, die größte Herausforderung unseres Geschäfts besteht darin, unseren Kunden unsere Vertrauenswürdigkeit zu vermitteln und sicherzustellen, dass unsere Kunden bei der Zusammenarbeit mit uns wirklich zufrieden sind. Dies schließt auch die Kommunikation potenzieller Hindernisse ein, die bei jeder Transaktion auftreten, sei es eine Verzögerung oder unerwünschte Nachrichten.

Am Ende müssen wir kommunizieren, dass wir da sind, um sicherzustellen, dass die Bedürfnisse des Kunden erfüllt werden und dass wir nicht versuchen, den Investor oder Verkäufer auszunutzen, sondern dass wir ihm einen einzigartigen Wert bieten wollen, einschließlich der inneren Ruhe des Kunden, dass sein Eigentum von einem glaubwürdigen und vertrauenswürdigen Immobiliendienstleister verwaltet wird.”

 

HalloCasa: „Größe, Rentabilität, Standort… Was sollte sich ein ausländischer Investor als erstes ansehen?”

Julio Eduardo Riveros Aranguez: „Wenn eine Person investieren möchte, muss sie die höchstmögliche Rendite anstreben und die Rentabilität der Immobilien prüfen, insbesondere wenn sie in ein Immobilienprojekt investiert.

Dies gilt jedoch nicht nur für Ausländer. Auch chilenische Immobilienkäufer legen viele Bedingungen fest, bevor sie eine Immobilie mieten oder kaufen, insbesondere in Bezug auf den Standort. Glücklicherweise bieten wir bei Royal die besten Projekte in Bezug auf Rentabilität und Standort.”

HalloCasa: „Welche Vorschläge würden Sie internationalen Investoren geben, die nach Chile auswandern möchten?”

Julio Eduardo Riveros Aranguez: „Ich würde sagen, dass sie sich die Vororte ansehen sollten, die im Hinblick auf den Quadratmeterwert mehr geschätzt werden. In Santiago ist der große Boom in der Gegend von San Miguel zu verzeichnen, die bis heute erschwinglich ist. Dort werden die Immobilienpreise jedoch steigen und es wird auch ein solcher Ort sein, der hohe Immobilienpreise hat. Dies gilt auch für Santiago Centro, Ñuñoa usw.

Wenn ausländische Immobilienkäufer nach Immobilien in der Nähe anderer ausländischer Landsleute suchen, sind die Vororte Central Station und Independencia die besten Optionen.”

Chile, der beste Moment für Investitionen, ist angekommen und es ist heute

HalloCasa: „Wie entwickelt sich der chilenische Immobilienmarkt?”

Julio Eduardo Riveros Aranguez: „Der Immobilienmarkt hat sich nach und nach stabilisiert.

Im Jahr 2015 kam es aufgrund der neuen Steuerreform zu einem massiven und missbräuchlichen Kauf von Wohnungen. Diese Reform sah vor, dass auf alle Neuanschaffungen von Wohnungen eine Mehrwertsteuer von 19% erhoben wird. Das ist für mich eine der teuersten Steuern der Welt.

Dies sollte ab 2016 angewendet werden, daher haben Immobilienkäufer ihre Investitionsentscheidung auf 2015 verschoben, um von dieser Zahlung befreit zu sein.

Daher gab es 2016 einen plötzlichen Rückgang der Immobilienkäufe, der sogar durch die Tatsache verschlechtert wurde, dass Banken Hypothekarkredite nicht mehr so ​​einfach wie zuvor genehmigten und eine Anzahlung von 20% verlangten.

Heute finanzieren die Banken wieder mehr Immobilienkäufe und eine Anzahlung von 20% ist nicht mehr unbedingt erforderlich.

Darüber hinaus wirkt sich der derzeit niedrige Zinssatz der Zentralbank auf Hypothekendarlehen aus, die zu besser zugänglichen Dividenden für Personen führen, die eine Immobilie erwerben.”
HalloCasa: „Was sind Ihrer Erfahrung nach die vorherrschenden Nationalitäten von Menschen, die in Chile investieren?”

Julio Eduardo Riveros Aranguez: „Nach meiner Erfahrung stellen die Nationalitäten von Menschen aus Peru, Kolumbien, Venezuela und Brasilien, die aus besseren Gründen in unser Land ausgewandert sind und sich in Chile niederlassen wollen, den größten Anteil dar.”

HalloCasa: „Was sind heute die besten Investitionsmöglichkeiten?”

Julio Eduardo Riveros Aranguez: „Die Vororte San Miguel, Estación Central, Independencia, Quinta Normal, La Florida und Macul sind mit profitablen und zugänglichen Projekten verbunden. Alle diese befinden sich in Gran Santiago. Es gibt auch sehr profitable Projekte in Rancagua, La Serena und Concepción.”

HalloCasa: „Was sind die größten Vorteile für einen Immobilieninvestor, der derzeit in Chile lebt?”

Julio Eduardo Riveros Aranguez: „Der Trend besteht darin, dass Hypothekendarlehen seit 2009 auf einem historisch niedrigen Niveau sind.

Darüber hinaus besteht eine große Nachfrage nach Immobilienvermietungen durch Studenten, Paare und Familien. Diese Investitionen haben also eine große Nachfrage und können gute monatliche Renditen erzielen.”

Immobilienagenturen und spanische Baufirmen

HalloCasa: „Mr. Riveros, wir wissen, dass Ihre Zeit begrenzt ist. Wir möchten uns bei Ihnen für dieses informative und ausführliche Interview bedanken. Könnten interessierte Leser Sie kontaktieren, wenn sie weitere Fragen haben? Vielen Dank für das Interview.”

Julio Eduardo Riveros Aranguez: „Ja natürlich. Investoren können mich über HalloCasa oder direkt über die Handynummer +56 992 383 818 oder per E-Mail an j.riveros@reroyal.com kontaktieren. Vielen Dank.”

HalloCasa: „Vielen Dank, dass Sie bei uns sind. Immer willkommen bei HalloCasa.”

Julio Eduardo Riveros Aranguez: “Vielen Dank”

Über HalloCasa:

HalloCasa, der Marktplatz für internationale Immobilientransaktionen. Die Plattform wendet sich in erster Linie an ausländische Investoren und soll den Immobilienkauf für Ausländer vereinfachen. Falls Sie Interesse an weiteren Interviews haben, finden Sie weitere hier.

Create Your Own Profile!

My First Webpage

You have Successfully Subscribed!