[vc_row][vc_column][vc_custom_heading text=”Santo Domingo: Der ideale Moment, um in Immobilien in Ecuador zu investieren
” font_container=”tag:h1|text_align:center” google_fonts=”font_family:Lato%3A100%2C100italic%2C300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C700%2C700italic%2C900%2C900italic|font_style:400%20regular%3A400%3Anormal”][vc_row_inner][vc_column_inner][vc_column_text]

Dieses Mal haben wir Azucena Guartan Vintimilla, Managerin von der Immobilienfirma Guartan, interviewt. Azucena wird uns über Investitionen im Forstbereich unter Ausnutzung von Subventionen und über Investitionsmöglichkeiten in Quito erzählen und Immobilien in Ecuador generell. Dabei spielt das hohe Bevölkerungswachstum eine entscheidende Rolle.

HalloCasa: „Guten Tag, Frau Guartan. Willkommen bei HalloCasa. Vielen Dank für Ihre Zeit!“

Azucena Guartan Vintimilla: „Guten Tag, vielen Dank, dass Sie mir die Gelegenheit geben, meine Heimatstadt Santo Domingo bekannt zu machen und Investitionen in mein Land vermitteln.“

HalloCasa: „Können Sie sich bitte unserer Leserschaft vorstellen und kurz Ihr Immobiliengeschäft in Santo Domingo, Ecuador, beschreiben?“

[/vc_column_text][vc_btn title=”Laden Sie sich das Gratis Ecuador E-Buch Herunter! (auf Englisch)” style=”flat” shape=”round” color=”blue” size=”lg” align=”center” css_animation=”appear” link=”url:http%3A%2F%2Fblog.hallocasa.com%2Fe-book-ecuador-english-form%2F||target:%20_blank”][vc_column_text]

Azucena Guartan Vintimilla: „Gerne, mein Name ist Azucena Guartan, ich bin in Santo Domingo de los Colorados geboren. Fast zehn Jahre habe ich in Spanien verbracht und kehrte vor sechs Jahren in mein geliebtes Land zurück. Diese Erfahrung gab mir eine neue Perspektive. Ich habe viele Dinge einer anderen Kultur kennengelernt, die ich nun auch in der Immobilienbranche anwende.

Das Hauptziel der Immobilienfirma Guartan ist die Sicherstellung der Kundenzufriedenheit. Wir bemühen uns, dies zu erreichen, indem wir als erstes sicherstellen, dass wir die Bedürfnisse der potentiellen Investoren verstehen und dann basierend auf diesem Wissen eine individuelle Beratung durchführen.

Guartan konzentriert sich auf den Immobilienverkauf in verschiedenen Sektoren. Zum einen liegt der Fokus auf unseren eigenen Projekten, städtische Grundstücke, die darauf abzielen, große Wohnungsdefizite, die diese Stadt hat, zu decken.

Außerdem begleiten wir den Verkauf und die Vermietung von Häusern, Wohnungen, Grundstücken, landwirtschaftlichen Betrieben, Viehzuchtbetrieben, Forstprojekten, Garnelenzüchtern, und Bergbaukonzessionen.“

[/vc_column_text][/vc_column_inner][/vc_row_inner][vc_column_text]

HalloCasa: „Läuft ihre Arbeit speziell in Santo Domingo ab oder decken Sie auch die Hauptstadt und andere wichtige ecuadorianische Städte ab?“

Azucena Guartan Vintimilla: „Abgesehen von Santo Domingo, sind wir auch in Quito, der Hauptstadt des Landes aktiv. Aufgrund der Nähe zwischen beiden Städten (120km), wo wir Häuser, Wohnungen, Gebäude und vor allem bebaubare Grundstücke zum Verkauf stehen haben, betrachten verschiedene Investoren diese Lage wegen ihres Potentials für Einkaufszentren, große Supermärkte oder Autohäuser.

Die ausländischen Ketten der großen Supermärkte, die zum Beispiel in Ländern wie Peru oder Kolumbien existieren, sind noch nicht in das Land gekommen. Dies ist ein großer Markt, um etwas auszuschöpfen, auch Dank des großartigen Bevölkerungswachstums in der Hauptstadt und des Mangels an Wettbewerb in diesem Sektor.

In anderen Provinzen Ecuadors, vor allem in der Küstenregion, konzentrieren wir uns auf den Verkauf von Großbetrieben, Landwirtschaft, Viehbestand und Grundstücken zur Wiederaufforstung mit kommerziellen Zwecken mit Arten von Teakholz, Melina, Balsa, Pachaco, Neem usw.”

[/vc_column_text][vc_column_text]

HalloCasa: „Könnten Sie uns bitte einen kurzen Überblick über Santo Domingo geben?“

Azucena Guartan Vintimilla: „Die Stadt Santo Domingo ist ein Bezirk der Provinz Santo Domingo de los Tsachilas. Dieser Name bezieht sich auf einen einheimischen Stamm, der zu den ersten Siedlern des Ortes gehörte. Im Laufe der Zeit wurden die Tsachilas in kleinen Gemeinden isoliert. Die Tsachilas sind jetzt nur noch eine Spur von jenen Zeiten, in denen sie die ganze Provinz besetzten.“

[/vc_column_text][vc_btn title=”Laden Sie sich das Gratis Ecuador E-Buch Herunter! (auf Englisch)” style=”flat” shape=”round” color=”blue” size=”lg” align=”center” css_animation=”appear” link=”url:http%3A%2F%2Fblog.hallocasa.com%2Fe-book-ecuador-english-form%2F||target:%20_blank”][vc_custom_heading text=”Immobilieninvestition in Ecuador: eine Wette auf die Zukunft” font_container=”tag:h2|font_size:30px|text_align:center” google_fonts=”font_family:Lato%3A100%2C100italic%2C300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C700%2C700italic%2C900%2C900italic|font_style:400%20regular%3A400%3Anormal”][vc_column_text]

HalloCasa: „Vielen Dank. Nun bitten wir Sie, dass sie uns über die Immobilien in Ecuador erzählen, speziell in Santo Domingo, auch bekannt als Santo Domingo de los Colorados, die viertgrößte Stadt in Ecuador. Was sind die Haupttrends?“

Azucena Guartan Vintimilla: „Wie Sie sagen ist Santo Domingo die viertgrößte Stadt in Ecuador und eine der am schnellst-wachsenden Städte aufgrund der privilegierten Lage im Zentrum des Landes. Dies ist ein strategischer Ort zwischen der Küste und den Bergen und somit ein Logistikzentrum für Waren zwischen beiden Regionen.

Dieses große Bevölkerungswachstum erzeugte ein großes Wohnungsdefizit in der Stadt (geschätzt 30 Tausend Häuser). Vor allem der beliebte Wohnungssektor mit erschwinglichen Preisen ist davon betroffen.

In der Immobilienfirma Guartan arbeiten wir mit dem Stadtprojekt „Bosque del Paraíso“. In der ersten Phase konzentrieren wir uns auf den Verkauf von städtischen Grundstücken und später werden wir mehr den Bau von kostengünstigen Unterkünften erkunden.“

HalloCasa: „Bitte teilen Sie mit unseren Lesern mindestens 5 Gründe, in Ecuador zu investieren.“

[/vc_column_text][vc_column_text]

Azucena Guartan Vintimilla: „Zuerst möchte ich die strategische Lage des Landes im Zentrum der Welt hervorheben. Die drei großen Häfen, die das Land im Pazifik hat (Guayaquil, Manta, Esmeraldas und bald der neue Tiefseehafen von Posorja), werden für den Eintritt und den Ausgang von Gütern verwendet. Darüber hinaus wird die kommende Manta-Manaus-Achse (Brasilien) den Abgang von Waren zum Atlantischen Ozean erleichtern.

Das zweite Element ist die große Infrastruktur-Regeneration. Auf der Straße wurde das gesamte Straßennetz in den letzten Jahren erneuert. Darüber hinaus sind neue Konstruktionen der Autobahnen unterwegs.

Der dritte Punkt betrifft die Energie: Mit der Schaffung von acht Wasserkraftwerken, die fast 100% des elektrischen Bedarfs des Landes liefern können, bereitet sich das Land in den kommenden Jahren energieeffizient vor. Das ist ein richtiger Schritt in die Zukunft.

Der vierte Grund ist die Währung des Landes. Da wir den US-Dollar einsetzen, haben wir eine sehr stabile Inflationsrate und es besteht keine Gefahr der Abwertung oder ein Währungsrisiko bei der Vermietung. So ist die Kapitalrendite immer in US-Dollar.

Der letzte Punkt betrachtet die politische und wirtschaftliche Stabilität. Es gibt verschiedene Antriebe für Investoren, die zu Steuerermäßigungen (Einkommensteuer, Abfluss von Währungen…) und zusätzliche Vorteile führen.

[/vc_column_text][vc_btn title=”Laden Sie sich das Gratis Ecuador E-Buch Herunter! (auf Englisch)” style=”flat” shape=”round” color=”blue” size=”lg” align=”center” css_animation=”appear” link=”url:http%3A%2F%2Fblog.hallocasa.com%2Fe-book-ecuador-english-form%2F||target:%20_blank”][vc_custom_heading text=”Investitionen im Land für Forstprojekte – Unter Ausnutzung der Anreize durch die Regierung” font_container=”tag:h2|font_size:30px|text_align:center” google_fonts=”font_family:Lato%3A100%2C100italic%2C300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C700%2C700italic%2C900%2C900italic|font_style:400%20regular%3A400%3Anormal”][vc_column_text]

HalloCasa: „Frau Guartan, erzählen Sie uns bitte über die staatlichen Subventionsprogramme, die in Forstprojekte fließen.“

Azucena Guartan Vintimilla: „Eines der Investitionsmöglichkeiten in Ecuador sind die kommerziellen Wiederaufforstungsprojekte. Aufgrund der geographischen Lage des Landes wird das Wachstum des Holzes in geringer Zeit ermöglicht.

Dabei gibt es Anreize der Regierung (ein nicht zurückzahlendes Darlehen), für sowohl natürliche als auch juristische Personen, die diese Art von Wiederaufforstungsprojekten mit diversen Holzarten (Teakholz, Melina, Balsa, Pine, Eukalyptus, Neem, u.a.) initiieren.

Nach Angaben des Ministeriums für Landwirtschaft, Viehzucht und Fischerei (Magap) verfügt Ecuador über 2.616.546 Hektar Fläche für die Forstwirtschaft für kommerzielle Zwecke, jedoch werden derzeit nur 167.000 Hektar Fläche für diese Tätigkeit genutzt.“

HalloCasa: „Gibt es dieses Programm für ausländische Investoren?“

Azucena Guartan Vintimilla „Dieses Programm richtet sich sowohl an nationale als auch ausländische Investoren, Kommunen und produktive Verbände.“

HalloCasa: „Wie setzen sich diese Programme zusammen?“

Azucena Guartan Vintimilla: „Das Subventionsprogramm sieht vor, dass 75% der Plantagekosten und der Erntekosten für die nächsten vier Jahre von der Regierung an ausländische Investoren und 100% an Kommunen und produktive Verbände zurückerstattet werden.

Dieses Programm weist die rechtliche Investitionssicherheit auf. Ebenso genehmigte die Nationalversammlung im Dezember 2014 den Gesetzentwurf „Reform des Forstgesetzes“, indem es heißt, dass das Subventionsprogramm eine Laufzeit von 30 Tausend Jahren hat. Das Förderungsziel liegt bei mindestens 30 Tausend Hektar pro Jahr und es gibt ein Entwurf, bei welchem 1 Million Hektar bis 2035 erwartet werden.“

HalloCasa: “Was für Bereiche würden Sie hinsichtlich einer Investition empfehlen?”

Azucena Guartan Vintimilla: “Je nach Art der zu pflanzenden Holzart sollte das Gebiet mit dem am besten geeigneten Klima und Art des Bodens gewählt werden.

In Bezug auf die Pflanzung Teakholz empfehle ich die Provinz Manabi. Allerdings eher in Richtung der Binnengebiete. Die Küstenregion ist dafür zu trocken. Die Provinzen Los Rios und der Norden der Provinz Guayas sind gute Gebiete.

In Bezug auf Melina weist die Provinz Santo Domingo, Esmeraldas und der Norden der Provinz Los Rios gute Gebiete auf.

In Bezug auf Balsa sind die Provinz von Santo Domingo, Los Rios, und die Nordprovinz Guayas adäquate Wahlen.

In Bezug auf Neem ist die Provinz der Sankt Elena die Beste.”

HalloCasa: “Frau Guartan, uns ist bewusst, dass Ihre Zeit begrenzt ist. Wir würden uns gerne bei Ihnen für dieses informative und eingehende Interview bedanken. Wäre es für interessierte Leser möglich, sich mit Ihnen in Verbindung zu setzten, falls irgendwelche Folgefrage bestehen? Herzlichen Dank für das Interview.“

Azucena Guartan Vintimilla: “Ja, natürlich. Investoren können mich über HalloCasa kontaktieren oder mich unter der Handynummer +593 992413558 erreichen oder sich direkt an meine E-Mail: azucenaguarten@hotmail.es wenden. Danke.”

HalloCasa: “Vielen Dank dafür, dass Sie bei uns waren. Immer willkommen bei HalloCasa.”

Azucena Guartan Vintimilla: “Herzlichen Dank.”

[/vc_column_text][vc_btn title=”Laden Sie sich das Gratis Ecuador E-Buch Herunter! (auf Englisch)” style=”flat” shape=”round” color=”blue” size=”lg” align=”center” css_animation=”appear” link=”url:http%3A%2F%2Fblog.hallocasa.com%2Fe-book-ecuador-english-form%2F||target:%20_blank”][vc_column_text]

Über HalloCasa:

HalloCasa, der Marktplatz für internationale Immobilientransaktionen, wird von Deutschen in Bogota gegründet. Die Plattform wendet sich in erster Linie an ausländische Investoren und soll den Hauskauf für Ausländer vereinfachen.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]